Kontakt Button
english deutsch
Hammer Concept Ausbilder

Werde Ausbilder

Ausbildung zum Hammer Concept Protection Instructor


Du willst andere Menschen schnell und nachhaltig wehrhaft und stark machen?
Du hast Hammer Concept drauf? Dann laß dich zertifizieren und werde Teil des HCP-Ausbilder-Teams.

Deine Möglichkeiten als HCP-Ausbilder...

Hammer Concept Trainerausbildung
  • Hilf anderen Menschen

    Hilf anderen Menschen ihr Leben sicherer zu machen.
    Unterrichte die kompakten Hammer Concept Protection (HCP) Selbstschutzmethoden und steigere die Wehrhaftigkeit deiner Mitmenschen schnell und nachhaltig.

  • Erweitere dein Angebot

    Erweitere dein bestehendes Kampfkunst-/Kampfsport-/Selbstverteidigungs-Angebot um eine kompakte und schnell zu erlernende Selbstschutzmethode - als "Add-on" zu deinem Stil/System oder als "Stand-alone"-Methode.

  • HCP als Job

    Als HCP-AusbilderIn kannst du Seminare, Workshops und Personal Training geben. Schaffe dir einen Zusatzverdienst mit einer Beschäftigung, die anderen Menschen hilft und Spaß macht.

  • Entwickle dich weiter

    Trete in Austausch mit anderen HCP-AusbilderInnen und erweitere deine Skills und deinen Horizont. Die gemeinsamen Trainings sind ein fruchtbarer Boden für die Entwicklung deiner Fähigkeiten und zum Erfahrungsaustausch.

Wir unterstützen dich!

Wir unterstützen dich tatkräftig bei deiner Tätigkeit als HCP-Ausbilder:

  • Ausbildertrainings zur Qualitätssicherung
  • Eintrag im Ausbilderverzeichnis
  • Promotion deiner Trainings-/Seminartermine auf der Website, im Newsletter und in Social Media
  • Exklusiver Zugang zur geschlossenen Facebook-Gruppe der HCP-Ausbilder
  • Kostenlose Teilnahme an von Kai Kühn veranstalteten HCP-Seminaren gemäß deiner Modulzertifizierung, z.B. kostenlose Teilnahme an allen Palmstick-Level-1-Seminaren wenn du Level-1-Palmstick-Ausbilder bist.
  • Sonderkonditionen für die Ausrichtung von Seminaren mit Kai Kühn und für Personal Training

Der Weg zum Ausbilder

Du brauchst Können, Erfahrung und Charakter!


Wie du erfolgreich den Weg zum Ausbilder beschreiten kannst, erfährst du hier:

Deine HCP-Ausbildung

Du musst HCP drauf haben, um es unterrichten zu können.
Die HCP-Methoden (Palmstick / Half Staff) werden in Form eines strukturierten Lehrprogramms vermittelt. Jede Methode ist in drei Lernstufen (Level) aufgeteilt, die jeweils wieder in mehrere Phasen unterteilt sind. Dieses kompakte Lehrprogramm mit übersichtlicher Lernstufenstruktur ermöglicht ein schrittweises Lernen mit messbaren Lernfortschritten. Dein aktueller Ausbildungsstatus (Level/Phase) wird dir von einem offiziellen HCP-Ausbilder bescheinigt.

Um sich beispielsweise für den Palmstick Ausbilder Level 1 zu qualifizieren, ist ein gewissenhaftes und engagiertes Training aller Phasen des Level 1 erforderlich. Mit Abschluss der letzten Phase solltest du ein solides HCP-Fundament entwickelt und ausreichend Trainingserfahrung gesammelt haben, um dich auf das Zertifizierungsprogramm konzentrieren zu können.

Die 3 Wege zu einer soliden HCP-Ausbildung:

Ausbildung bei offiziellen HCP-AusbilderInnen

Die offiziellen HCP-Ausbilder in Nord- und Süddeutschland bieten die HCP-Methoden in unterschiedlichen Trainingsformaten an - vom monatlichen Workshop über wöchentliches Training bis zum Personal Training. Die Ausbilder werden dich gerne durch den entsprechenden Level (zur Zeit Level 1) des Lehrprogramms führen und dich kompetent unterrichten.

Setze dich mit einem HCP-Ausbilder in deiner Nähe in Verbindung, um dich über die jeweils möglichen Trainingsformate zu informieren.

Ausbildungsprogramm bei Kai Kühn in Bremen

HCP aus erster Hand. Im Rahmen der regelmäßigen Training Camps im HCP Headquarter in Bremen, kannst du alle Lehrprogramme unter der Leitung von Kai Kühn durchlaufen.

  • regelmäßige Workshop-Wochenenden (i.d.R. alle 6 Wochen)
  • Kleingruppenformat, d.h.begrenzte Gruppengröße
  • 2 Tage intensives Training
  • Einstieg jederzeit möglich - Aufteilung der Trainingsgruppe entsprechend den jeweiligen Kenntnissen (nach Phase)
Alle Infos und Termine der Training Camps findest du hier...

Ausbildung im Personal Training mit Kai Kühn

Die Absolvierung der Lehrprogramme im Privattraining mit Kai Kühn ist die flexibelste und effektivste Form der HCP-Ausbildung. Trainiere zeitlich flexibel und gemäß deines Lernfortschritts. Du kannst das Personal Training alleine, mit PartnerIn oder als Kleingruppe buchen.
Alle Vorteile des Personal Trainings findest du hier...

Tipp: Gründe eine lokale Trainingsgruppe

Falls du keinen HCP-Stützpunkt in deiner Nähe haben solltest und du auf Ausbildungstermine außerhalb deiner Region angewiesen bist, empfiehlt sich die Gründung einer lokalen Trainingsgruppe oder die Suche nach einem interessierten Trainingspartner, damit du den gelernten Stoff auch zwischen deinen Ausbildungsterminen verinnerlichen und regelmäßig trainieren kannst.

Das Lehren in deiner Trainingsgruppe verhilft dir ausserdem zu einem besseren Verständnis des HCP-Stoffes und ermöglicht dir ggf. erste HCP-Lehrerfahrungen.

Deine Erfahrung

Wir wollen nur Top-Ausbilder. Wenn du die Zertifizierung zum HCP-Ausbilder anstrebst, brauchst du Erfahrung. Und zwar fundierte Erfahrung in einem anderen Kampfkunst-/Kampfsport-/Selbstverteidigungs-Stil/-System auf "Schwarzgurt-Level" oder eine vergleichbare Qualifikation.
Lehrerfahrung ist natürlich von Vorteil.

Dein Charakter

Die Chemie muss stimmen. Unsere Ausbilder sollen nicht nur fachlich top sein, sondern auch Menschen mit gesundem Charakter und einer guten Einstellung zur Sache. Deshalb ist ein persönliches Kennenlernen auch eine der Voraussetzungen zur Teilnahme am Zertfizierungsprogramm.


Du hast Können, Erfahrung und Charakter?
Dann kannst du dich zum HCP-Ausbilder zertifizieren lassen...


Das Zertifizierungsprogramm


Nach eingehendem Studium der HCP-Methoden und entsprechender Qualifikation, kannst du dich für das Zertifizierungsprogramm bewerben. Das Zertifizierungsprogramm geht jeweils über 2 volle Tage (2 x ca. 8 Stunden) und beinhaltet ein intensives Training der Techniken und Konzepte, theoretischen Input sowie eine Lehrprobe.

Inhalte

Hammer Concept Palmstick TrainerausbildungEine grobe Übersicht der praktischen und theoretischen Inhalte:

  • Die Idee der Hammer Concept Protection
  • Techniken und Konzepte des jeweiligen Levels
  • Übungen zur Konditionierung und Attributsentwicklung
  • Hochintensives Training mit Schutzausrüstung (Stresstest)
  • Sicherheit im Training und Umgang mit Schülern/Klienten
  • Notwehrrecht und Waffenkunde
  • Lehrprobe (externe Gruppe)

Hammer Concept Ausbilderkurs Bremen

Während des Zertifizierungsprogramms werden alle relevanten Kompetenzen überprüft. Zum Abschluss musst du eine Lehrprobe abliefern, in der du eine externe Gruppe unterrichtest.

Nach erfolgreichem Abschluss und Erhalt des Zertifikats bist du befähigt und berechtigt, die Konzepte und Techniken der entsprechenden Methode und des entsprechenden Levels zu vermitteln und offiziell als AusbilderIn der HCP-Methoden aufzutreten und zu werben.

Qualifikationen

Um dich für das Zertifizierungsprogramm zu qualifizieren solltest du die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Sehr gute Kenntnisse der entsprechenden HCP-Methode, bestätigt durch einen offiziellen HCP-Ausbilder.
  • Mehrjährige und fundierte Erfahrung im Bereich Kampfkunst, Kampfsport oder Selbstverteidigung, d.h. "Schwarzgurt" oder vergleichbare Qualifikation in einem anderen System/Stil.
  • Lehrerfahrung ist von Vorteil
  • Charakterliche Eignung

Vorbereitung

Sehr gute Kenntnisse der jeweiligen HCP-Methode (Palmstick/Halbstab) sind erforderlich und Voraussetzungen zur Teilnahme am Zertifizierungsprogramm. Diese Kenntnisse müssen im Rahmen von Seminaren, Workshops oder Personal Trainings bei offiziellen HCP-AusbilderInnen erworben und bestätigt werden.

Prüfung

Hammer Concept AusbilderkursFür einen erfolgreichen Abschluss werden die folgenden Kompetenzen während des Programms überprüft:

  • Verständnis der Konzepte und technische Ausführung
  • Charakterliche Eignung
  • Lehrfähigkeiten

Im letzten Teil des Programms findet eine Lehrprobe statt, in der du eine externe Gruppe unterrichtest.

Der erfolgreiche Abschluss des Zertifizierungsprogramms wird durch ein Zertifikat bestätigt und dokumentiert.

Solltest du die Prüfung nicht bestehen, kannst du diese bei einem der folgenden Zertifizierungsprogramme (ohne weitere Kosten) oder im Rahmen eines individuellen Prüfungstermins (kostenpflichtig) wiederholen.

Zertifikat

Hammer Concept Ausbilder

Das HCP-Zertifikat und die HCP-Ausbildermitgliedschaft berechtigen dich, die Techniken und Konzepte der jeweiligen HCP-Methode offiziell zu unterrichten, mit der entsprechenden Bezeichnung ("Hammer Concept Instructor") aufzutreten und mit der HCP entsprechend zu werben.

Termine

Samstag + Sonntag,
20. + 21. Oktober 2018
jeweils von 10:00 bis ca. 18:00 Uhr

Seminarsprache

Deutsch

Teilnehmerzahl

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt.
Um ein intensives Arbeiten und einen maximalen Lernerfolg zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl stark begrenzt.

Location

Das Zertifizierungsprogramm findet in den Räumen der Tao Wing Tsun Schule statt:

Tao Wing Tsun Schule
Kornstr. 283, 28201 Bremen

Referent

Kai Kühn

Kai Kühn
Chief Instructor der Hammer Concept Protection,
Lehrer für Core Escrima,
Senior Instructor & National Coordinator für The Approach in Deutschland

Die Lehrprobe wird ggf. von weiteren Ausbildern bzw. externen Lehrern mitbeurteilt.

Investition

In den Kosten des Zertifzierungsprogramms sind die folgenden Leistungen enthalten:

  • 2-tägiges Zertifizierungsprogramm zum Hammer Concept Instructor
  • Kursvorbereitungsmaterialien (PDFs und ggf. Videoclips)
  • HCP-Ausbilder-Zertifikat
  • Jahresbeitrag der Ausbildermitgliedschaft für die Kalenderjahre 2018 + 2019 (nur bei erstmaliger Zertifizierung)

Kosten: 495,- Euro pro Person (inkl. MwSt.)

Qualitätssicherung

Um die Qualität der zertifizierten AusbilderInnen zu sichern und zu fördern, finden mehrmals pro Kalenderjahr entsprechende HCP-Ausbildertrainings statt. In diesen Trainings werden die Skills optimiert und eine Möglichkeit des direkten Austauschs zwischen den AusbilderInnen geschaffen. Wir sorgen gemeinsam dafür, dass du auf dem aktuellen Stand der HCP bist und auf hohem Niveau trainieren und unterrichten kannst.

Um deinen Status als AusbilderIn der HCP-Methode zu erhalten, bist du dazu angehalten, eine gewisse Anzahl Stunden an qualitätssichernden Trainingseinheiten pro Kalenderjahr unter der Leitung von Kai Kühn zu absolvieren. Diese qualitätssichernden Trainingsstunden kannst du im Rahmen der mehrmals im Jahr stattfindenden Ausbildertrainings, zeitlich flexibel im Personal Training oder durch Assistenz bei nachfolgenden Zertifizierungs-Wochenenden absolvieren.

Die Teilnahme an den HCP-Ausbildertrainings sowie die Assistenz bei den Ausbilderkursen ist für zertifizierte AusbilderInnen in den Jahresgebühren der Ausbildermitgliedschaft enthalten.

Ausbildermitgliedschaft

Als HCP-AusbilderIn erfährst du bei der Ausübung deiner Trainertätigkeit die folgende Unterstützung vom HCP Headquarter:

  • Eintrag im Ausbilderverzeichnis mit Namen, Kontaktdaten und Region auf der HCP-Homepage
  • Promotion deiner Seminartermine im Online-Eventkalender, Newsletter und Social Media
  • Exklusiver Zugang zur Facebook-Gruppe für Hammer Concept AusbilderInnen
  • mehrere Ausbildertrainings pro Kalenderjahr
  • Kostenlose Teilnahme an von Kai Kühn veranstalteten HCP-Seminaren gemäß deiner Modulzertifizierung, z.B. kostenlose Teilnahme an allen Palmstick-Level-1-Seminaren wenn du Level-1-Palmstick-AusbilderIn bist.
  • Sonderkonditionen für die Ausrichtung von Seminaren mit Kai Kühn und für Personal Training

Das erste Kalenderjahr der Ausbildermitgliedschaft ist kostenlos.

Die Jahresgebühr für die Ausbildermitgliedschaft beträgt 300,- Euro (inkl. MwSt.) pro Kalenderjahr.

Gutschrift der Jahresgebühr:
Wenn du HCP-Seminare mit Kai Kühn ausrichtest, wird dir jeweils ein Drittel der Jahresgebühr pro Seminar wieder gutgeschrieben, d.h. nach drei Seminaren ist deine Jahresgebühr wieder drin.


Du willst Menschen sicherer machen?

Du willst HCP unterrichten?

Du hast HCP drauf?

...dann werde HCP-Ausbilderwerde ausbilder

Bewirb dich jetzt...

Für die Anmeldung zum Ausbilder-Zertifizierungsprogramm ist eine Bewerbung erforderlich:

  1. Bewerben
    Sende uns eine kurze Darstellung deines fachlichen Lebenslaufs (wann was wo trainiert).
    Bitte schick auch deine Telefonnummer mit, damit wir uns eventuell persönlich über die Ausbildung/Zertifzierung unterhalten können.
    Bewirb dich jetzt über das Kontaktformular...
  2. Anmelden
    Nach erfolgreicher Prüfung deiner Bewerbung, kannst du dich zum Ausbilder-Zertifizierungsprogramm anmelden.
  3. Vorbereiten
    Nach bestätigter Anmeldung erhälst du die Vorbereitungsmaterialien und kannst dich eingehend auf die Zertifizierung vorbereiten.


Fragen?

Bei Fragen stehen wir dir gerne persönlich zur Verfügung.
Schreibe uns eine Nachricht...